Chem2Market
Benutzerinformationen
(noch keine Bewertungen)
Mitglied seit:
letzte Aktivität:
Empfehlen Sie diesen Artikel


Besuchen Sie auch unsere Social Media-Seiten

Ringelblumen CO2-to Extrakt (integr)

919    0

Dateiname Dateityp

Versandkosten auf Anfrage

Mindestbestellmenge: 1 0
100 verfügbar. // Der Preis bezieht sich auf die Mindestbestellmenge. Er könnte sich bei Abnahme größerer Mengen verringern.

Allgemeine Angaben
Zustand:
Neu

Rohstoff: Calendula officinalis - Blüten mit Kelch, getrocknet, kontroll. integr. Anbau

Herstellung: Hergestellt durch Hochdruckextraktion mit natürlicher Quellkohlensäure, daher keine Lösungsmittelrückstände und keine Rückstände von anorganischen Salzen und Schwermetallen, keine vermehrungsfähigen Keime.

Inhaltsstoffe: Pentacyclische Triterpenalkohole mit 4-Taraxenstruktur und Triterpendiolmonoester, vor allem Faradiolester. Die Veresterung erfolgt hauptsächlich mit Myristin- und Palmitinsäure. Faradiolester haben eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung. Ferner enthält der Extrakt Sterole, Carotinoide und Cuticularwachse.

Verwendung: Calendula-Extrakt wird zur Behandlung von geschädigter Haut empfohlen, stimuliert die Granulation, fördert die Neubildung von gesundem Hautgewebe, beschleunigt die Wundheilung und hat eine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung. Das Produkt wird zur Behandlung von Dekubitus, Verbrennungen, Ekzemen, Bienenstichen, Schwellungen und Entzündungen z.B. von Venen, Krampfadern und Hämorrhoiden verwendet. 
Die entzündungshemmende und krebsvorbeugende Wirkung des Calendula-Extrakts ist auf die Aktivität der Triterpenalkohole, insbesondere Faradiolester, Taraxasterol, Amyrine und Lupeol zurückzuführen. 

Entzündungshemmende Eigenschaften wie die Hemmung von NF-κB, COX-2 und des Arachidonsäure-Stoffwechsels und eine verringerte Expression von pro-inflammatorischen Zytokinen wie IL-1β, IL-6 und TNF-α spielen eine wichtige Rolle bei der antikarzinogenen Wirkung. Dadurch wird das Wachstum von Krebszellen gehemmt und die Herunterregulation von Enzymen wie beispielsweise Proteinkinase C gesteuert, welche Entzündungsprozesse aktivieren und das Wachstum von Tumorzellen fördern. 

Das Produkt hat auch eine relativ hohe Konzentration an Phytosterolen, die die Kollagensynthese  stimulieren und so dazu beitragen, daß die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt wird. 
Eine aktuelle Studie am Menschen belegt die photoprotektive Wirkung der Phytosterole. Es wurde gezeigt, dass Phytosterole die UV-induzierte MMP-1-Expression und die Herunterregulation der Gene COL1A1 und COL1A2, die für die Kollagen-Synthese verantwortlich sind, hemmen

Das könnte Sie auch interessieren

S-Acetyl-L-Glutathione

Pflanzenextrakte / Extrakte

Sulbutiamine

Pflanzenextrakte / Extrakte

Dihydroquercetin

Pflanzenextrakte / Extrakte